Mitmachen Ehrensache

  • Mitmachen Ehrensache – Logo
    Mitmachen Ehrensache – Logo
  • Mitmachen Ehrensache – Hintergrund
    Mitmachen Ehrensache – Hintergrund
  • Mitmachen Ehrensache – Titelabbildung Aktionstag 2017 aus dem Aktionsbüro Karlsruhe
    Mitmachen Ehrensache – Titelabbildung Aktionstag 2017 aus dem Aktionsbüro Karlsruhe
  • Mitmachen Ehrensache – Plakat Stuttgart
    Mitmachen Ehrensache – Plakat Stuttgart
  • Mitmachen Ehrensache – Faltblatt Stuttgart Vorderseite
    Mitmachen Ehrensache – Faltblatt Stuttgart Vorderseite
  • Mitmachen Ehrensache – Faltblatt Stuttgart Rückseite
    Mitmachen Ehrensache – Faltblatt Stuttgart Rückseite
  • Mitmachen Ehrensache – Bad Boll, Botschaftertreffen
    Mitmachen Ehrensache – Bad Boll, Botschaftertreffen
  • Mitmachen Ehrensache – Arbeitsvereinbarung Stuttgart
    Mitmachen Ehrensache – Arbeitsvereinbarung Stuttgart
  • Mitmachen Ehrensache – Titelmotiv der Aktion 2016
    Mitmachen Ehrensache – Titelmotiv der Aktion 2016
  • Mitmachen Ehrensache – Fix-It-Cleaner, Werbemittel
    Mitmachen Ehrensache – Fix-It-Cleaner, Werbemittel
  • Mitmachen Ehrensache – Stoffkontrollband, Werbemittel
    Mitmachen Ehrensache – Stoffkontrollband, Werbemittel

Werbemittel für die Aktion Mitmachen Ehrensache 2017 

Mitmachen Ehrensache ist eine soziale Aktion für Schüler ab 13 Jahren, die erfolgreich seit 18 Jahren in Baden Württemberg immer am 5. Dezember des Jahres stattfindet. Die Jugendlichen suchen sich einen Arbeitsplatz, arbeiten dort einen Tag und spenden den erarbeiteten Betrag einem selbstgewählten guten Zweck. In diesem Jahr nahmen 16 Landkreise in Baden-Württemberg, einer in Bayern und zwei Städte an der Aktion teil. 

Die zentrale Erstellung der Kommunikationsmittel hat einen Zweck. Die Leitfarben der Aktion sind die beiden Sonderfarben HKS 6, ein leuchtendes Orange und HKS 43, ein leuchtendes Ultramarinblau. Diese beiden Sonderfarben sorgen für einen hohen Wiedererkennungswert der Aktion. Alle Werbemittel werden dreifarbig gedruckt, der Informationstausch zwischen den Landkreisen und Städten findet nur in der Schwarzplatte statt. Dadurch können die unterschiedlichsten Auflagen kostengünstig produziert werden und jede Stadt oder Landkreis kann mit eigenen Sponsoren, Schirmherren und Texten werben. Effizient und hilfreich für die Aktion.

SlowMobil Stuttgart

  • Postkarte SlowMobil Stuttgart – Geschmack
    Postkarte SlowMobil Stuttgart – Geschmack
  • Postkarte SlowMobil Stuttgart – Regionalität
    Postkarte SlowMobil Stuttgart – Regionalität
  • Postkarte SlowMobil Stuttgart – Gemeinschaft
    Postkarte SlowMobil Stuttgart – Gemeinschaft
  • Postkarte SlowMobil Stuttgart – Gesundheit
    Postkarte SlowMobil Stuttgart – Gesundheit
  • Postkarte SlowMobil Stuttgart – Wissen
    Postkarte SlowMobil Stuttgart – Wissen

Fröhliche Reime für eine gute Ernährung von Kindern – Postkarten für das SlowMobil Stuttgart

Die Idee des SlowMobil Stuttgart basiert auf fünf Säulen:

• Geschmack
• Gemeinschaft
• Regionalität
• Wissen
• Gesundheit

Vermittelt werden diese Begriffe von fünf Kindern in fröhlichen Reimen, die ganz unverstellt erklären, was dem SlowMobil Stuttgart wichtig ist. Mit dieser Information werden Kinder, Eltern und Lehrer gleichermaßen erreicht.

Der Verein Junior Slow Stuttgart e.V. wurde von owg mitbegründet und bringt Kindern an Stuttgarter Schulen mit einer fahrbaren Küche Grundlagen einer guten Ernährung nahe. Das Projekt läuft seit 2013 und ist komplett spendenfinanziert.

Genergie – Dokumentation

  • Genergie Dokumentation – Titel
    Genergie Dokumentation – Titel
  • Genergie Dokumentation – Vorsatz
    Genergie Dokumentation – Vorsatz
  • Genergie Dokumentation – Unterstützer
    Genergie Dokumentation – Unterstützer
  • Genergie Dokumentation – Inhaltsverzeichnis
    Genergie Dokumentation – Inhaltsverzeichnis
  • Genergie Dokumentation – Inhaltsseite
    Genergie Dokumentation – Inhaltsseite
  • Genergie Dokumentation – Inhaltsseite/Infografik
    Genergie Dokumentation – Inhaltsseite/Infografik
  • Genergie Dokumentation – Inhaltsseite/Infografik
    Genergie Dokumentation – Inhaltsseite/Infografik
  • Genergie Dokumentation – eingehängte Interview-DVD
    Genergie Dokumentation – eingehängte Interview-DVD

Genergie – Chancengleichheit in der Energietechnik

Deutschlands Vorreiterrolle als Innovationsführer im Energiebereich erfordert Maßnahmen, um die Rolle der Frauen zu stärken. Mit dieser Publikation will das Steinbeis-Europa-Zentrum einen Anstoß dazu geben. Das Buch dokumentiert eine Veranstaltungsreihe, die sich mit Genderaspekten von Frauen in der Energietechnik auseinandergesetzt hat. Wir haben die Veranstaltungsreihe mit einem Aktionszeichen ausgestattet und alle Veranstaltungen grafisch betreut. Die Dokumentation wurde von owg konzipiert und umgesetzt.

Veranstaltung Kreativwirtschaft

  • Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau – Kreativwirtschaft | Titel
    Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau – Kreativwirtschaft | Titel
  • Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau – Kreativwirtschaft | Programm
    Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau – Kreativwirtschaft | Programm
  • Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau – Kreativwirtschaft | Rückseite
    Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau – Kreativwirtschaft | Rückseite

Alles echt?

Eine Veranstaltung des Enterprise Europe Network Baden-Württemberg, für die wir die Veranstaltungsausstattung erstellt haben: Namensschilder, Power Point Präsentation, Einladungsfaltblatt, Internetheader Homepage. 

Veranstaltungen im Rahmen des Enterprise Europe Network bedürfen einer speziellen Kommunikation. Es gilt, im Rahmen des Erscheinungsbildes des EEN und des Landes Baden-Württemberg zu gestalten um eine erkennbare Einheit zu schaffen.

Aktionszeichen für die stjg

  • Aktionszeichen farbig
    Aktionszeichen farbig
  • Aktionszeichen in schwarz-weiß
    Aktionszeichen in schwarz-weiß


Heimat – Öffentliche Kunst im Rahmen

Die Jugendkunstaktion der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft bringt junge Künstler, Hausbesitzer und Anwohner zusammen und nutzt öffentliche Räume für Ausstellungen. Dabei entsteht authentische und erfrischend junge Kunst. Das Aktionszeichen verbindet die Elemente der Kunstaktion miteinander und spricht die unterschiedlichen Zielgruppen an.

stjg Jahresbericht 2016

  • Titel des Jahresberichts 2016
    Titel des Jahresberichts 2016
  • Vorsatzseite des Jahresberichts 2016
    Vorsatzseite des Jahresberichts 2016
  • Beitragseite des Jahresberichts 2016
    Beitragseite des Jahresberichts 2016
  • Beitragseite des Jahresberichts 2016
    Beitragseite des Jahresberichts 2016
  • Informationsseite des Jahresberichts 2016
    Informationsseite des Jahresberichts 2016
  • Adressseite des Jahresberichts 2016
    Adressseite des Jahresberichts 2016
  • Rücktitel des Jahresberichts 2016
    Rücktitel des Jahresberichts 2016

Jung sein dürfen

Der Jahresbericht der stjg erscheint in Zusammenarbeit mit owg im nunmehr 17ten Jahr. Die Gesellschaft hat sich verändert, der Bericht hat sich verändert, die Zusammenarbeit mit dem größten Träger für Offene Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland macht immer wieder Spaß und fordert jedes Jahr neu.

Die Abstimmung und die Vorarbeiten beginnen im Herbst des Berichtsjahres in enger Zusammenarbeit mit dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft.

Die Aufgabe: Nachvollziehbarkeit und Beständigkeit für die Geldgeber, Dokumentation der Veränderungen der schnell wachsenden Gesellschaft. Vielfalt und Kontinuität für die interessierte Stadtgesellschaft. Präsentation der Ideenvielfalt.

SEZ – Jahresbericht 2016

  • SEZ Jahresbericht 2016
    SEZ Jahresbericht 2016
  • SEZ Jahresbericht 2016
    SEZ Jahresbericht 2016
  • SEZ Jahresbericht 2016
    SEZ Jahresbericht 2016
  • SEZ Jahresbericht 2016
    SEZ Jahresbericht 2016
  • SEZ Jahresbericht 2016
    SEZ Jahresbericht 2016
  • SEZ Jahresbericht 2016
    SEZ Jahresbericht 2016

Steinbeis-Europa-Zentrum und Steinbeis 2i gGmbH

Das Steinbeis-Europa-Zentrum vertraut ossenbrunner wagner gestaltung seit sechs Jahren seinen Jahresbericht an. Eine kompakte, klebegebundene Broschüre mit 80 Seiten, die weltweit alle durch das SEZ unterstützten Projekte auflistet und mit Zahlen belegt. Gefordert sind Übersichtlichkeit und genaue Zuordnung. Jedes Jahr ein exaktes Zusammenspiel zwischen der Öffentlichkeitsarbeit des SEZ und owg.

Wandverkleidung Ratskeller Pforzheim

  • Fotograf Swen Carlin
  • Fotograf Swen Carlin
  • Fotograf Swen Carlin
  • Fotograf Swen Carlin
  • Fotograf Swen Carlin
  • Fotograf Swen Carlin
  • Fotograf Swen Carlin
  • Fotograf Swen Carlin

Auch Brandschutz kann Kunst am Bau sein –Rathaus Pforzheim

Die Stadtplaner von UM net wollen das Pforzheimer Rathaus in Sachen Brandschutz sicher machen. Die Schmuckstadt soll in den Messingpaneelen, die die Brandschutzmaßnahmen verkleiden, erkennbar sein. Die abstrakten und hinterleuchteten Lochblechelemente lockern den sachlichen 60er-Jahre-Innenraum auf, ohne ihn zu dominieren. Der Charakter des Raumes bleibt erhalten. Brandschutz darf auch schön sein. Kunst am Bau darf auch funktionell sein.